RE: »Soziale Innovation – Innovation im Sozialen: Wie geht das?«

Der erste Beitrag in dem Blog von soziale-arbeit.digital. Hier findet Ihr in unregelmäßigen Abständen von Hendrik und mir Beiträge zum Themenkomplex dieses Projektes (#digitaleSoA).

Im DRK Blog ruft Hannes Jähnert zum Mitmachen bei einer Blogparade zu “Soziale Innovation – Innovation im Sozialen” auf. Das darüber Nachdenken fiel mir zugegeben ungewöhnlich schwer. Zum einen durch die unspezifische/offene Fragestellung und zum anderen durch breite der Thematik. Erste Entwürfe von Beiträgen landeten schnell wieder in Ablage P(apierkorb).

Einladung: Teilaspekt beleuchten

Wie können wir innerhalb der Sozialen Arbeit Kommunikation, Kollaboration und Kooperation durch Digitales (#digitaleSoA) neu denken und erproben, um so

a) für unsere Klient*innen,
b) für unsere Mitarbeitenden und
c) für unsere Organisationen

Innovationen hervorzubringen.

Einladung zum #lautDenken (Vorschläge):

  • Schreibe zunächst Stichworte auf, die Dir zu der obigen Fragestellung einfallen (zum Beispiel als Assoziationskette, MindMap-Baum, Wortwolke oder als Sketchnote) Maßgabe: Es gibt kein falsch, richtig, gut und schlecht. Nimm Dir hierfür 15 Minuten Zeit (vielleicht stellst Du den Wecker und gehst sogar in den Flugmodus?)
  • Lass das so Entstandene mindestens 30 Minuten “ruhen”. Beschäftige Dich mit etwas völlig anderem – zum Beispiel guter Musik, einem Tee oder Kaffee.
  • Schaue Dir nach dieser Zeit das Material erneut an und schau, ob Dich ein Begriff oder Begriffsgruppen besonders “packen”. Nun ist es an Dir: Willst Du deine Gedanken ausarbeiten? Vielleicht sogar teilen? Gerne hier, gerne an einem anderen Ort.

Teile, wenn Du teilen willst. Kommentiere, wenn Du magst. Schreibe etwas zum Ursprungsbeitrag im DRK-Blog.

Hinweis: Free Your World – Gefesselt von einem Phänomen (Blogbeitrag von 2016 zu selbst organisierten Gruppen auf Facebook zum Suchen/Bieten von Zeit, Waren, Dienstleistungen)

Veröffentlicht von Benedikt Geyer

"Soziale Arbeit und Medien" ist mein Herzensthema. Ideen dazu verblogge ich und spreche darüber mit Expert*innen im Podcast IWMM - Irgendwas mit Menschen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.